James Joyce in Berlin Bloomsday 2011
James Joyce in Berlin Bloomsday 2011
James Joyce in Berlin Bloomsday 2011
James Joyce in Berlin Bloomsday 2011
James Joyce in Berlin Bloomsday 2011
James Joyce in Berlin Bloomsday 2011
James Joyce in Berlin Bloomsday 2011
James Joyce in Berlin Bloomsday 2011
James Joyce in Berlin Bloomsday 2011
James Joyce in Berlin Bloomsday 2011
James Joyce in Berlin Bloomsday 2011
James Joyce in Berlin Bloomsday 2011
James Joyce in Berlin Bloomsday 2011

3.th BERLIN BLOOM'S-DAY

Am 16.06.2003 um 19.00 Uhr findet die feierliche Eröffnung der Ausstellung und der Auftakt zum Bloom's-Day durch den irischen Kulturattachée Dr. Seán Ó Riain statt.

Programm

Videoinstallation zu James Joyce von Julia Lindig im Hof der Stiftung Kabinett Photographien, Typoskripte, Dokumente und Manuskripte, erlesenes und merkwürdiges. Montag, 16. Juni bis Samstag, 21.Juni, täglich ab 18.00h geöffnet

Montag, 16. Juni, 20.07 Uhr
Lesung des Circe Kapitels 1. Teil (aus "Ulysses" von James Joyce)
Es lesen: Timo Sturm, Inga Dietrich

Dienstag, 17. Juni, 20.07 Uhr
Lesung des Circe Kapitels 2.Teil (aus "Ulysses" von James Joyce)
Es lesen: Timo Sturm, Inga Dietrich

Mittwoch, 18. Juni, 20.07 Uhr
Die Plädoyers der Richter / Pro und Contra "Ulysses" von James Joyce
Szenisch vorgetragen von: Timo Sturm, Inga Dietrich

Donnerstag, 19. Juni, 20.07 Uhr
Lesung "Anna Livia Plurabelle"
Es lesen: Timo Sturm, Inga Dietrich

Freitag, 20. Juni, 20.07 Uhr
Lesung der Nausicaa (aus "Ulysses" von James Joyce) in englischer Sprache
Es lesen: Neal Wach / Kim Rosegger

Samstag, 21. Juni, 18.00 Uhr
"No, she was mutch fatter! " Eine Lektürehilfe der Kunsthistorikerin Regine Reinhardt

Samstag, 21. Juni, 19.00 Uhr
Arbeitsgespräch über die Übersetzung des Penelope- Kapitels aus dem Ulysses von James Joyce mit Dr. Ruth Frehner und Ursula Zeller (James Joyce Foundation in Zürich)

Samstag, 21. Juni, 20.07 Uhr
Lesung des letzten Kapitels / Penelope (aus "Ulysses" von James Joyce)
Es lesen: Kathleen Gallego Zapata, Johanna Mariana, Hildegard Schroedter, Jo-Anna Hamann
Ausklang mit Guinness und Stew im Hof

Künstler

Inga Dietrisch, Timo Sturm...

Bilder

Hintergrundnotizen

Der Bloomsday! Bloomsday? Tag des Leopold Bloom!
Wer ist Leopold Bloom?

Leopold Bloom ist der Held, den James Joyce in über 1000 Seiten beschreibt, ihn einen einzigen Tag lang begleitend. „Ulysses“ erzählt den 16. Juni 1904. Aus der Sicht des Leopold Bloom. Es gibt Stimmen die behaupten, James Joyce habe diesen Tag ausgesucht, weil es der Tag seiner ersten Begegnung mit Nora war. Ein Tribut  an seine tiefe Liebe zu ihr. Vielleicht war es aber nicht der Tag ihrer ersten Begegnung. Vielleicht  hat er sie zum ersten mal geküsst, am 16. Juni 1904? Vielleicht. Wer weiß.