James Joyce in Berlin Bloomsday 2011
James Joyce in Berlin Bloomsday 2011
James Joyce in Berlin Bloomsday 2011
James Joyce in Berlin Bloomsday 2011
James Joyce in Berlin Bloomsday 2011
James Joyce in Berlin Bloomsday 2011
James Joyce in Berlin Bloomsday 2011
James Joyce in Berlin Bloomsday 2011
James Joyce in Berlin Bloomsday 2011
James Joyce in Berlin Bloomsday 2011
James Joyce in Berlin Bloomsday 2011
James Joyce in Berlin Bloomsday 2011
James Joyce in Berlin Bloomsday 2011

8.th BERLIN BLOOM'S-DAY

Der achte Berlin-Bloomsday kündigt sich an. Wieder sind wir auf dem Weg zu den Reichtümern der 1000 ewigen Seiten! Am 16. Juni ab 20.00 Uhr Ortszeit, wird zu Ehren von Leopold Bloom, dem Helden aus dem Roman “Ulysses” von James Joyce, gefeiert.

Programm

Ab 20:00 Uhr erwartet Sie ein Menue, welches schöner nicht sein kann und die Stationen im Leben des James Joyce berührt. Umrankt das alles von der Spur der Sünde: des Verrats und der Missgunst, mitten und aud dem Herzen des Romans "Ulysses". Und ein Hoch auf die Heiligkeit, die Moral und die Gottlosigkeit, da gibt es zu sehen und zu hören, das einem der Appetit vergehen kann oder erst kommt, jeh nach Gemüt! Horem, sprich zu mir oder verlasse mich um unterzugehen!

Künstler

Timo Sturm, Inga Dietrich...

Bilder

Hintergrundnotizen

Warum Bloomsday?
James Joyces "Ulysses" gilt als der bedeutendste Roman des 20. Jahrhunderts. Er schildert einen Tag im Leben des Leopold Bloom. Es ist der 16. Juni 1904. Der Tag an dem James Joyce seine Lebensliebe Nora Barnacle zum ersten Mal küsste. Was für eine Liebeserklärung!
Mit Marathon-Lesungen, Ausstellungen, Konzerten und kulinarischen Ausflügen feiern Literaturfans in aller Welt jedes Jahr den "Bloomsdays". Er ist das einzige weltweit gefeierte Fest zu Ehren eines Romans.
Rund um den Erdball von Dublin über Tokio und Berlin bis San Francisco zelebrieren Liebhaber des Kultromans "Ulysses" den 16. Juni als Bloomsday. So auch in Berlin! Am 16. 06 natürlich, jedes Jahr zur gleichen Zeit an einem anderen Ort in Berlin.