James Joyce in Berlin Bloomsday 2011
James Joyce in Berlin Bloomsday 2011
James Joyce in Berlin Bloomsday 2011
James Joyce in Berlin Bloomsday 2011
James Joyce in Berlin Bloomsday 2011
James Joyce in Berlin Bloomsday 2011
James Joyce in Berlin Bloomsday 2011
James Joyce in Berlin Bloomsday 2011
James Joyce in Berlin Bloomsday 2011
James Joyce in Berlin Bloomsday 2011
James Joyce in Berlin Bloomsday 2011
James Joyce in Berlin Bloomsday 2011
James Joyce in Berlin Bloomsday 2011

10.th BERLIN BLOOM'S-DAY

Mittwoch den 16.06.2010 ab 20:07 Uhr Ortszeit, wird zu Ehren von Leopold Bloom, dem Helden aus dem Roman “Ulysses” von James Joyce, gefeiert.

Programm

Und so begab man sich auf den Wegen des Bloom zur rotzgrünen See! Jedes Jahr Bloomsday am 16 Juni! Jedes Jahr anders und immer wieder. Hinein in das eiskalte Wasser von Dumhach Thrá (Sandymount)! Liffey my Golden, oh Liffey!

Wasser, oh,  Wasser!  Und feiern und Tod und Stolpern wir nicht immer auf unseren Wegen, gelingt das Gelingen oder finden wir  uns im Scheitern zurecht, hm, fraglich alles.  Paddy Dignam fliesst dahin, Tod durch Trunkfluss.  Bug Mulligan? Nicht ist existenziell, aber und außer: es trifft einen selbst!

Künstler

Inga Dietrich, Julia Lindig, Timo Sturm...

Bilder

Hintergrundnotizen

Am 16. Juni 1904 küsst James Joyce in Dublin das irische Zimmermädchen Nora Barnacle. Sie verbringen ihr Leben zusammen. Ein Tag auf tausend Seiten: 1914 beginnt James Joyce den Roman Ulysses zu schreiben. Das Buch wird ein Welterfolg. Das Datum des Tages: 16. Juni 1904. Eine einzigartige Liebeserklärung. Weltweit gefeiert, jedes Jahr am 16. Juni von Lesern und Nichtlesern, Literaten und Wanderern, von Dublin bis Toronto, vom Kap bis Waterloo... So auch in Berlin, zum 10. Mal.